Direkt zum Hauptbereich

Posts

Es werden Posts vom März, 2014 angezeigt.

In der Werkstatt

Das ist interessant
in einer Werkstatt für Behinderte
dabei zu sein,
die Menschen bei ihrer Arbeit
zu beobachten und fotografisch zu begleiten.
Eine SW-Fotos sind ganz ordentlich geworden
wenn ich mich denn nächste Woche
noch geschickter mit dem Einstellen
der ISO für den externen Blitz anstelle
könnte es richtig gut werden
auf dem richtigen Weg

Beim Installieren eines Smart-TV

Der Graf hatte feste Vorstellungen
wie der neue TV funktionieren muss
und wie man ihn programmiert
und kam nicht weiter
ich dachte nur:
achte auf deine Atmung
löse dich von allem
folge den Anweisungen
einfach dem Weg folgen
und dann lief er
und natürlich zuhören.
So ist es auch beim Buddhismus
löse dich von allem
lass Deine Vorurteile fahren
lass alles los

das Land, wo die Kastanien blühen

das Land, wo die Kastanien blühen
dort scheint die Sonne, dort grünt es  immerzu

das Land, wo die Kastanien blühen und wo es immer windig ist dort siehst Du endlose Wiesen und Äcker am Wasser erlebst Du Sturm und Wellengang

das Land, wo die Kastanien blühen ist weites Marschenland mit Pferden und Kühen mit Schafen und Menschen

das Land, wo die Kastanien blühen lass mich die Natur spüren dort will  ich leben und atmen langsam im Rhythmus der Natur

auf dem Lande

pictures of peter

Kennst Du das Land, wo die Magnolien blühen (2)

Kennst Du das Land, wo die Magnolien blühen wo man einfach an die Kirchenmauer pinkeln darf oder an die Schulmauer

Kennst Du das Land, wo die Rosen blühen wo man ohne Beleuchtung Radfahren darf und einfach alte Leute niederschlagen?

Kennst Du das Land, wo die Weide blüht wo es kaum noch Regeln und Strafen gibt, weil alle selbstverantwortlich sind?

Kennst Du das Land, wo es viele Millionäre gibt und der Obdachlose an der Ecke verhungert? und die Jugend keine Arbeit findet?

Kennst Du das Land mit den Bossen und Banken? die Dir sagen, wann Du Arbeit bekommst und wann nicht?

Kennst Du das Land, das so wunderschön ist besonders an der Küste mit Wind und Sturm mit Marsch und Kanälen?

Kennst Du das Land, das Deutschland heißt und so wunderschön und reizvoll ist so aufregend, gebildet und reich, so arm, egoistisch und verblendet?

Kennst Du das Land, das den Deutschen gehört

mindfulness 98

und dann kommt man wieder aus dem Tritt wird hektisch und unachtsam verliert sich macht sich zuviele Gedanken über das Morgen über die neue Küche wie kriegen wir das hin? und der Stress bei Edeka musste der Vater das kleine Kind schlagen? Zeit für eine Meditation Zeit runterzufahren Zeit sich auf die eigene Atmung zu konzentrieren Zeit für eine Pause sich neu sortieren es geht nicht um Erleuchtung es geht um Entspannung um loslassen sich wieder selbst wahrnehmen

mindfulness

Mach den Tag zu einer Meditation immer wieder innehalten immer wieder anhalten und Pausen machen den Atem spüren eine Meditation im Sitzen einlegen Augen zu, Hände verschließen lass Deinen Atem kommen und gehen beobachte Deinen Atem wie sich Deine Brust senkt und hebt beobachte Deine Gedanken und fokussiere sie Konzentration auf den eigenen Atem Konzentration auf das was Du tust denke was du tust sei die Bewegung des rechten Armes hin zum Brotmesser sei Dein Atem

Großformatige Schwarz-Weiß-Fotos

Heute berichtet die NZ über
eine geplante Foto-Ausstellung 
des Deutschen Auswandererhauses
ab 14. Juli 2014 mit
großformatigen SW-Fotos des
US-Amerikaners Clemens Kalischer
jüdischer Herkunft,
der die displaced persons DP fotografiert
hat bei ihrer Ankunft
sehr eindrucksvolle und starke Bilder
so in dieser Art möchte ich auch fotografieren
und ausstellen

Schrottimmobilie

Schrottimmobilie bleibt Schrott oder?

Neuer Hafen Eindrücke

USA

wenn ich an die USA denke, denke ich an die Atombomben von Hiroshima und Nagasaki an den Koreakrieg an den Vietnamkrieg an den Sturz der Regierung Allende in Chile an eine Armada von Flugzeugträgern an Pershing II und cruise missiles an Drohnen und GIs an Satellitenüberwachung an die NSA Guantanamo Folter im Irak an unsere Besatzer nach dem Krieg an US Truppentransporter an New York, New York Frank Sinatra und an den blöden Busch komischerweise denke ich nicht an: Obama.

Vietnam

1972  zertrümmerte die mächtigste Bomber-Armada der Kriegsgeschichte in Nordvietnam alles:
Fabriken, Brücken, Kraftwerke, Straßen, Eisenbahnen, Häfen, Pipelines aber Nordvietnam kämpfte weiter und unterstützte die Vietkong im Süden 1972 warfen die USA über tausend Spreng-Bomben auf die Deiche des Mekong-Deltas die Deiche waren 4000 Km lang und schützten 15 Millionen Menschen vor der Flut, die jedes Jahr zur Monsunzeit über Nordvietnam hereinbricht Millionen Nordvietnamesen sollten ertrinken Tag und Nacht reparierten die Vietnamesen ihre Deich wieder geplanter Völkermord? die USA haben das immer abgestritten damals zerbrach mein Vertrauen in unsere amerikanischen Freunde.

Terrorist

vielleicht  ist er ein terrorist er grüßt freundlich schon verdächtig der hat Kontakte zur Hisbollah sehr verdächtig er sagt, unsere Presse lügt da haben wir es islamistische Prediger gehen da ein und aus na, siehste er pflegte Kontakte zu Deutschen sehr verdächtig er spricht deutsch sehr verdächtig er stammt aus Nordafrika da! da! er kennt Syrien
alles klar. Dann muss er ein Terrorist sein.
manchmal weiß man nicht wo es lang geht manchmal ist man verwirrt manchmal hat man irre sein manchmal ist man enttäuscht manchmal weiß man nicht was man will manchmal wird man paranoid, weil man nicht mehr warten kann und manchmal ist alles zuviel manchmal möchte man sich einfach nur ausruhen und manchmal möchte man einfach nur die Straße hinunter gehen manchmal hilft eine Atemübung und manchmal hilft ein Gespräch manchmal hilft gar nichts manchmal ist da keine Brücke über die man gehen kann manchmal möchte man sich von der Kaimauer stürzen manchmal muss man einfach nur loslassen...

Der böse Westen

Im Spiegel online
findet sich ein Kommentar von
Herrn Augstein
danach ist es der Westen,
der sich ausbreiten will Richtung Osten
Brzinskis rollback
Russland habe kaum andere Möglichkeiten
als sich zu wehren
die Ukraine sei eben russische Einflussphäre
sage  ich doch
sagt Sarah Wagenknecht
eine andere Sichtweise
war es nicht so, dass der Westen die Ukraine gelockt hat
....in die EU zu kommen,
obwohl man wusste, wie Russland reagieren könnte?

Terrorist

Man braucht nicht viel um in diesem Land* als Terrorist zu gelten man muss dazu nicht Mitglied dieser Organisation sein, die für illegal erklärt wurde es kann ausreichen, mit einem Mitglied zu sprechen oder sonst negativ aufzufallen Verschwörung Gefährdung der Stabilität oder Beschmutzung des Ansehens des Landes sind beliebte Staatsfeind-Vorwürfe






* es geht nicht um die KPD, und nicht um die RAF

wie der Dalai Lama

Auf der Suche nach einem Medikament
gegen meine schwere, unheilbare Krankheit
war ich schon bei vielen Ärzten,
Psychiatern, Psychologen
keiner konnte mir helfen
als ich dann den Meister Ibor unten am Fluss traf
sagte er nur, machen Sie es wie der Dalai Lama
Häh?
Naja, sagte er, gegen Ihre Ungeduld hilft nur eines:
meditieren Sie zwanzig Mal am Tag
wie der Dalai Lama.

Die verletzte russische Seele

Laut Putin ist der Niedergang
der revolutionären Sowjetunion
die geopolitisch größte Katastrophe des 20. Jahrhunderts gewesen
das hat die russische Seele verletzt
und der Verlust des Status Supermacht
mit der Einverleibung der Krim
ist Russland nun wieder auf dem Weg
die Hegemonie über den postsowjetischen
Raum zu bekommen
an der Grenze zur Ukraine stehen russische Truppen
kampfbereit
andere Länder haben einfach Angst
vor einem Einmarsch der Russen
wie die Ukraine, Georgien, Abchasien, Südossetien usw
Litauen und Estland haben Angst
und sogar die Polen beginnen sich wieder zu fürchten.
Herr Putin muss allerdings auch klar sein,
dass der Westen dann die Daumenschrauben anzieht
und es Wirtschaftssanktionen gibt, die richtig weh tun
und das dann auf lange Sicht
die politischen und wirtschaftlichen Beziehungen gestört sind.

Beers

Zen

Mit unseren Gedanken formen wir die Welt
mit unseren Gedanken gestalten wir unser Leben
mit unseren Gedanken bilden wir den Tag
mit unseren Gedanken gestalten wir den Augenblick
Du bist was Du denkst
revolutionär

Mindfulness and breath 97

Achtsamkeit ist das A und O, damit es mir gut geht Achtsamkeit ist ein wichtiger Baustein für einen entspannten Tag Achtsamkeit führt zu Ruhe und Gelassenheit führt dazu, dass ich bei mir bleibe Und es dauert morgens mindestens eine halbe Stunde bis mir einfällt, dass ich einen Atem habe dass er mein Kompass sein kann und dann geht wieder das Training los weniger denken die Gedanken zusammenführen konzentrieren auf meinen Atem auf das Hier und Jetzt Atemschulung ist sooo wichtig dazu Sport und Bewegung, Spaziergänge gestern waren es nur 12.500 Schritte schaffe ich es heute auf den Crosstrainer? oder im Wald eine Runde mit den Stöcken? Wellensteyn-Jacke anziehen es ist zu kalt sich fordern bringt Segen den Morgen mit einer Zen-Meditation beginnen